Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Halbjahresbericht 2017

Am Freitag, 7.7.17 trafen sich die Aktiven Kameraden der Feuerwehr Büchen zur Halbjahresversammlung.

Bis zum 7.7. wurde die Feuerwehr Büchen zu 40 Einsätzen alarmiert.
Diese gliedern sich wie folgt:

Zu den Feuern zählen einige Kleinbrände sowie ein brennender Gartenschuppen.
Unter dem Stichwort der Technischen Hilfe wurden die Einsatzkräfte zu 7 Türöffnungen und 6 Verkehrsunfällen alarmiert.
Die Einsätze unter "Sonstiges" umfasst unter anderem eine Sicherheitswache.

Weiterhin fanden verschiedene Veranstaltungen statt, die wir ausrichteten oder an denen wir teilnahmen.
Zu nennen sei hier die erfolgreiche Teilnahme am Amtsausbildungswettbewerb mit 2 Mannschaften, die den 4. Platz belegten und den Sieg des letzten Jahres verteidigten.
Weiterhin nahmen wir am Vereinsschießen der Vereine und Verbände im Rahmen des Schützenfestes teil, besuchten den St. Florians-Gottesdienst
und stellten am verkaufsoffenen Sonntag mit einem Fahrzeug einen Fahrservice.

Die Feuerwehr Büchen veranstaltete am 24.5. erfolgreich Canale Grande.
Zahlreiche Besucher hatten sich am Kanal eingefunden, um den alljährlichen Wasser- und Lichtspielen zu folgen.
Im Rahmen der Halbjahresversammlung wurde den federführenden Kameraden sowie allen anderen Helfern gedankt.

Für die zweite Jahreshälfte hofft die Wehrführung auf möglichst wenige Einsätze.
Als Ausblick für das zweite Halbjahr sei die Leistungsfahrt des Kreisfeuerwehrverbands am 2. September zu erwähnen, die wieder von der Feuerwehr Büchen organisiert werden wird.

Weiterhin wurde durch den Förderverein ein Aluboot bestellt, das in einigen Wochen durch die Feuerwehr übernommen werden soll.
Dies soll neben Wasserunfällen am Elbe-Lübeck-Kanal auch zur Eisrettung eingesetzt werden.
Ein Bericht mit Bildern dazu wird dann folgen.